Neue Mac-Rechner sollen in Bälde erscheinen

13. Oktober 2009, 09:54
26 Postings

Aktuelle Produkte werden einer Verjüngungskur unterzogen - US-Medien vermelden dünnere, "groovigere" iMacs

Gerüchte um neue Produkte gehören beinahe zum Alltag wenn es um den US-Computerkonzern Apple geht. Doch nun berichtet auch das US-Magazin Wired über mögliche neue Mac-Rechner und damit einhergehend ein gezieltes Upgrade der Apple-Computer.

Abseits des Tablet-Mac

Während sich die Öffentlichkeit seit Monaten den Gerüchten und Meldungen über einen möglichen Tablet-Mac widmet, der übrigens Anfang 2010 nun auch wirklich in den Handel kommen soll, dürfte man sich bei Apple seinen aktuellen Produkten und der Weiterentwicklung selbiger verschrieben haben. Laut US-Medienberichten sollen demnach neue Modelle und Spezifikationen der aktuellen Produkte in Kürze in die Apple Stores kommen.

Dünnere "groovigere" iMacs

Wenn es nach dem Lebenszyklus der iMacs geht - Apple bringt etwa alle 7 Monate neue Modelle, so steht in Kürze eine entsprechende Ankündigung ins Haus. Es soll sich dabei um dünnere, "groovigere" iMacs handeln, berichtet Wired. Der Gerüchteküche zufolge wird es sich um ein "organischeres Design mit abgerundeten Kanten" handeln. Neue iMacs scheinen durchaus logisch, zudem ist auch ein Inserat aufgetaucht, das diese Gerüchte untermauert. Darin hieß es: "iMac: Ultra Thin 20 & 24 inch models. From only €1099. Apple Store.” Unter anderem soll es im Zuge des Upgrades auch einen Umstieg von den Dual-Core- auf Quad-Core-Chips geben.

Neue MacBook Pros

Das neue Design und neue Features sollen zudem auch in ein überarbeitetes MacBook Pro-Modell einfließen. Auch hier soll das gänzlich überarbeitete Design wieder Schwung in die Serie bringen. Auch die MacBook-Serie soll überarbeitet und dann leichter und dünner werden. In den USA wird derzeit heftig über die möglichen Farben diskutiert. Möglich scheint hier einiges Neues.

Multitouch-Maus

Auch eine neue Maus wird es geben, so die US-Medien. Es soll sich dabei um eine neuartige Multitouch-Maus handeln, die das Ende der "Mighty Mouse" einläuten soll. Auch der Mac Mini wird aufgefrischt und mit neuen Komponenten ausgestattet. Zudem soll der Mac Mini auch noch deutlich im Preis sinken, um so eine attraktive Einstiegsmöglichkeit in die Apple-Welt zu bieten.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Laut US-Medienberichten sollen die aktuellen Apple-Produkte in Kürze Upgrades erfahren.

Share if you care.