Gilbert gewinnt Paris-Tours

11. Oktober 2009, 18:40
1 Posting

Belgier wiederholt Vorjahressieg beim Herbstklassiker - Bernhard Eisel auf Rang 44

Tours - Der Belgier Philippe Gilbert hat seinen Vorjahressieg beim Herbstklassiker Paris-Tours wiederholt. Der Radprofi vom Team Silence-Lotto setzte sich am Sonntag nach 5:12:23 Stunden vor seinem Landsmann Tom Boonen und dem Slowenen Borut Bozic durch. Lange hatte eine zehnköpfige Fluchtgruppe das Geschehen bestimmt. Die Sprintteams hielten im Feld, in dem immer wieder einige Fahrer zu Fall kamen, aber das Tempo hoch. Am Ende kam es aber doch nicht zu der erwarteten Massenankunft, da sich das Toptrio absetzen konnte. Der Steirer Bernhard Eisel wurde 44. (APA/dpa)

Ergebnisse 103. Paris-Tours (230 km):

1. Philippe Gilbert (BEL) Silence-Lotto 5:12:23 Std. - 2. Tom Boonen (BEL) Quick Step gl. Zeit - 3. Borut Bozic (SLO) Vacansoleil 0:02 Min. - 4. Filippo Pozzato (ITA) Katjuscha 0:16 - 5. Oscar Freire (ESP) Rabobank - 6. Francesco Gavazzi (ITA) Lampre alle gl. Zeit. Weiter: 44. Bernhard Eisel (AUT) Columbia 1:00

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Philippe Gilbert (L) entscheidet den Zielsprint gegen Landsmann Tom Boonen für sich.

Share if you care.