Lauda in Dijon Achter

11. Oktober 2009, 15:45
posten

Erster Punkt für den Österreicher im neunten Rennen - Paffett gewann Lauf

Dijon/Frankreich - Mercedes-Rennfahrer Gary Paffett hat den 9. Saisonlauf zum Deutschen Tourenwagen Masters in Dijon gewonnen. Der Brite setzte sich nach 52 Runden vor seinem Teamkollegen Paul di Resta und drei weiteren Mercedes-Fahrern durch. Titelverteidiger Timo Scheider (GER) belegte als bester Audi-Pilot den sechsten Platz. Der Spitzenreiter hat vor dem Saisonfinale in zwei Wochen auf dem Hockenheimring noch sieben Punkte Vorsprung vor Paffett.

Der Österreicher Mathias Lauda (Mercedes) durfte sich als Achter über sein bisher bestes Saisonergebnis und den ersten Punkt in der Gesamtwertung freuen. (APA/dpa)

Share if you care.