England verliert in der Ukraine, Kroaten nur noch Dritter

10. Oktober 2009, 21:05
42 Postings

Nasarenko entschied die Partie in Kiew zu Gunsten der Gastgeber - Kroatien wohl nur WM-Zuschauer - Schweiz und Bosnien-Herzegowina erfolgreich

Wien - Die bereits fix für die WM-Endrunde in Südafrika qualifizierte englische Fußball-Nationalmannschaft hat am Samstag in der Ukraine mit 0:1 verloren. Durch die "Schützenhilfe" von Wayne Rooney und Co. haben die siegreichen Gastgeber in der Gruppe 6 einen Play-off-Platz fast sicher, da sie zum Abschluss am Mittwoch beim punktelosen Schlusslicht Andorra vor einer leichten Aufgabe stehen. Schlecht sieht es deshalb nun für die einen Punkt hinter der Ukraine liegenden Kroaten aus, für die wohl auch ein Sieg in Kasachstan zu wenig sein wird.

Nasarenko erzielte den entscheidenden Treffer für die Ukrainer in der 29. Minute. Zu diesem Zeitpunkt hatte Torhüter Robert Green (14.) aufseiten der Engländer bereits die Rote Karte gesehen und Andrej Schewtschenko (16.) nicht vom Elfmeterpunkt getroffen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nasarenko mit dem so wichtigen Treffer für die Ukraine. James und Cole können nur noch zusehen.

Share if you care.