Regierung feiert Erfolge im Kampf gegen die Mafia

10. Oktober 2009, 09:46
15 Postings

270 flüchtige Mafiosi in den letzten 18 Monaten gefasst

Rom - Täglich werden in Italien durchschnittlich acht Mafiosi festgenommen. Das ist das beeindruckende Resultat der Offensive der Regierung Berlusconi zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität, berichtete der italienische Innenminister Roberto Maroni nach Medienangaben vom Samstag. In den vergangenen eineinhalb Jahren wurden 270 flüchtige Mafiosi gefasst. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2007 bis 2008 wurden 40 Prozent mehr Polizeirazzien gegen die Mafia und 26 Prozent mehr Festnahmen durchgeführt.

Der Polizei gelang es, 13 der 30 meist gesuchten Mafiosi festzunehmen. In den vergangenen Monaten seien Dutzende von prominenten Mafia-Bossen in die Fallen der Ermittler geraten. Hinzu habe die Regierung den Kampf gegen die Geschäfte der Mafia und der Geldwäsche fortgesetzt. Immobilien, Grundstücke und Unternehmen im Wert von 5,3 Milliarden Euro wurden bisher bei der Mafia beschlagnahmt. Diese Summe soll weiterhin gegen das organisierte Verbrechen eingesetzt werden, erklärte Maroni. Die Regierung habe einen Fonds eingerichtet, in den das bei der Mafia beschlagnahmte Geld fließen solle.

"Noch keine Regierung hat in Italien in 15 Monaten Amtszeit so viele effiziente Anti-Mafia-Maßnahmen ergriffen. Das Kabinett will konzentriert seinen Kampf gegen die kriminellen Organisationen weiterführen, die das Krebsgeschwür Italiens sind", erklärte Maroni. "Die Mafia ist wegen unserer beispiellosen Offensive irritiert, daher mehren sich Drohungen gegen Personen, die im Kampf gegen das organisierte Verbrechen an der vordersten Front kämpfen. Wir werden unsere Aktion fortsetzen, bis wir den Krieg gegen die Mafia gewinnen", versicherte Maroni.

Die Mitte-Rechts-Regierung habe gleichzeitig die internationale Kooperation mit den Polizeisystemen anderer Länder gestärkt, um die finanziellen Interessen der Mafia zu bekämpfen. Auch der Einsatz gegen die Interessen des organisierten Verbrechens in der Bauwirtschaft wurde verschärft. Immer mehr Unternehmen der Mafia werden beschlagnahmt, so der Minister.(APA) 

Share if you care.