In Nachtaktion Zuchtschafe von Weide gestohlen

2. Oktober 2009, 16:25
3 Postings

Täter unbekannt - Wert von 1.000 Euro - Elektronischer Zaun wurde abgeklemmt

Innsbruck - Ungewöhnliche Beute haben in der Nacht auf Freitag ein oder mehrere unbekannte Täter in Tirol gemacht. Sie hatten es auf Zuchtschafe auf einer Weide abgesehen. Für die Aktion klemmten die Täter den elektronischen Weidezaun auf und rissen ihn zum Teil auf, teilte die Polizei mit. Der Schaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Der "individuelle Wert" für den Schafsbesitzer sei allerdings größer, meinte ein Beamter.

Die Polizei gehe von einem "Insider" aus, weil die Schafe ansonst davonlaufen würden. Noch am Vorabend waren alle 15 Schafe auf der Weide in Ampass (Bezirk Innsbruck-Land) gewesen, am Freitag früh fehlten zwei. Die Täter hatten die Tiere vermutlich mit einem Anhänger aptransportiert. Spuren gebe es nach Angaben des Beamten keine. Man erhoffe sich die Mithilfe aus der Bevölkerung, da sich die Weide in der Nähe eines Wohngebietes befindet. (APA)

 

Share if you care.