Mehr TV-Tipps für Freitag

1. Oktober 2009, 16:26
posten

Payback - Zahltag | Die Oliver-Pocher-Show | The Call | Das Gesetz von Las Vegas | Hunger auf Leben

18.30

MAGAZIN

Konkret Martina Rupp berichtet vom Ärger der Autofahrer über „Abschlepp-Orgien". Bis 18.51, ORF 2

18.30

MAGAZIN

Global Umweltmagazin: 1) Bilder aus dem All: Kabul. 2) Ereignis der Woche: Marokko, die Haschisch-Wüste. 3) Dominoeffekt: Mein Auto! Bis 18.55, Arte

20.15

FRAUENLIEBLING

Bridget Jones (Bridget Jones' Diary, GB/USA 2001, Sharon Maguire) Eine Londonerin kämpft mit drei Tatsachen ihres Lebens: Sie hat zu viel Arbeit, zu viel Gewicht und keinen Mann. Ihre Suche nach dem idealen Lebenspartner ist der Kult auf der anderen Seite der Carrie-Bradshaw-Medaille und machte die „dicke Zellwegerin" zum Star emotional vereinsamter Großstädterinnen. Bis 22.05, RTL 2

21.15

REPORTAGE

Schauplatz Gericht: Die Horrorwohnung Peter Resetarits präsentiert Gerichtsverfahren, in denen um das traute Heim gestritten wird. Bis 22.00, ORF 2

22.05

ACTION

Payback - Zahltag (USA 1999, Brian Helgeland) Sehr lose basiert das Debütwerk Brian Helgelands auf John Boormans Point Blank und kann diesem _natürlich nie das Wasser reichen: Mel Gibson kehrt als Gangster zurück, um eine alte Rechnung zu begleichen. Und ein Star hat immer recht: Gibson war mit der ersten Version Helgelands nicht zufrieden und ließ ein Drittel des Films umdrehen - natürlich ungestraft. Typischer Fall von Kollektivschuld.
Bis 0.10, RTL 2

22.15

SHOW

Die Oliver-Pocher-Show Zur Premiere Shakira und Talkkollege Johannes B. Kerner. Sich von Altmeister Harald Schmidt zu emanzipieren wird wohl die schwerste Übung für den neuen _Soloauftritt des Late-Night-Talkers Oliver Pocher sein. Obwohl der Zeitpunkt nicht besser gewählt sein könnte: Harald Schmidt zappelt auf ARD selbst am Beckenrand. Bis 23.25, Sat 1

22.15

HORROR

The Call (Chakushin ari, Japan 2004, Takashi Miike) Der Tod eines Mädchens wird im Fernsehen schonungslos angekündigt: „Erstaunlich zahm, angepasster an ein Mainstream-Publikum als sonst", urteilte der Standard über den ansonsten wenig zimperlichen Meister des Schocks Miike. Bis 0.30, Tele 5

22.45

DOKUMENTATION

Das Gesetz von Las Vegas (3+4) Härter als jede C.S.I.-Folge ist die Realität. Die Dokureihe zeigt Verbrechen in der Glitzerwelt von Las Vegas: Beau und Monique sollen zum Tode verurteilt werden, weil sie zwei kleine Mädchen erstachen. Beau und Monique sind 19 und 16. Bis 0.35, Arte

0.02

BIOGRAFIE

Hunger auf Leben (D 2004, Markus Imboden) Das kurze Leben der deutschen Schriftstellerin Brigitte Reimann - sie wurde nur 39 - verkörpert Martina Gedeck. Ein Leben, das sich im engen Rahmen der DDR im Gewirr von Affären, Arbeit, Alkohol und Zweifel am Sozialismus vollzog. Reimann starb 1973 an Krebs, ihr erfolgreichstes Buch, Franziska Lichterhand, erschien ein Jahr später. Bis 1.30, MDR

Share if you care.