Bericht: USA und Israel vor größter gemeinsamer Militärübung

20. September 2009, 13:45
79 Postings

Massiver Raketenangriff auf Israel soll simuliert werden

London/Wien - Die bisher größte gemeinsame Militärübung der USA und Israels, bei der massive Raketenangriffe aus dem Iran, Syrien, dem Libanon und dem Gazastreifen auf den jüdischen Staat simuliert werden, soll in den kommenden Tagen stattfinden. Das berichten die israelischen Online-Portale "Haaretz" und "Ynet" am Sonntag unter Berufung auf die in London erscheinende arabische Zeitung "Al-Sharq al-Awsat".

Bei der Militärübung soll die Einsatzbereitschaft der israelischen Luftwaffe und der US-Marine getestet werden. Sie ist Teil laufender Manöver beider Staaten. Laut "Al-Sharq al-Awsat" erfolgt die Übung auch im Rahmen der neuen Raketenabwehrpläne von US-Präsident Barack Obama. Diese sehen an Stelle einer Stationierung von Abwehrstellungen in Ost- und Mitteleuropa die Entsendung von Schiffen mit Raketenabfangeinrichtungen vor.

Israels Verteidigungsminister Ehud Barak wurde unterdessen in den USA erwartet, wo er mit seinem Amtskollegen Robert Gates zusammentreffen soll.

Israel rechnet im Falle eines Militärschlags gegen iranische Atomanlagen mit massiven Vergeltungsangriffen auf sein Territorium. Die israelische Militärführung schließt ein solches Szenario nicht aus, sollte es der internationalen Diplomatie nicht gelingen, das iranische Atomprogramm zu stoppen. (APA)

Share if you care.