Atomausstieg: Greenpeace-Aktivisten demonstrieren am Reichstagsgebäude

1. September 2009, 14:15
2 Postings

Für Samstag planen Atomkraftgegner eine Großkundgebung

Berlin - Greenpeace-Aktivisten sind am Dienstag auf das Reichstagsgebäude in Berlin geklettert, um für den Atomausstieg zu demonstrieren. Unter der Inschrift "Dem Deutschen Volke" am Westportal des Gebäudes brachten die Aktivisten ein drei mal 15 Meter großes Transparent mit den Worten "... eine Zukunft ohne Atomkraft" an, wie die Organisation weiter mitteilte. Für Samstag planen Atomkraftgegner eine Großkundgebung für den Atomausstieg in Berlin.

Laut einer Umfrage sprechen sich 91 Prozent der Deutschen dafür aus, dass im Jahr 2050 die erneuerbaren Energien die bedeutendste Rolle in der Energieversorgung Deutschlands spielen sollen. Dies ist das Ergebnis einer von Greenpeace in Auftrag gegebenen repräsentativen Meinungsumfrage bei tns-emnid zu den Präferenzen für die zukünftige Energieversorgung in Deutschland. Für die Atomkraft traten lediglich sieben Prozent der Befragten ein. (APA)

Share if you care.