Wiener Paar aus ägyptischen Spital entlassen

27. August 2009, 19:29
posten

Tests am Mittwoch brachten negatives Ergebnis

Wien - Das Urlauber-Paar aus Wien, das sich seit vergangenen Samstag wegen einer Schweinegrippe-Infektion in einem ägyptischen Spital in Quarantäne befunden hat, ist am Donnerstag aus dem Krankenhaus entlassen worden. Am Mittwoch durchgeführte Tests seien negativ ausgefallen, teilte Außenamtssprecher Peter Launsky-Tieffenthal der APA mit. Ob die beiden 20-Jährigen nun die Heimreise antreten oder noch länger in Ägypten bleiben, sei ihnen überlassen, so Launsky-Tieffenthal. (APA)

Share if you care.