Kartoffel "Linda" ist gerettet

27. August 2009, 15:32
6 Postings

Neue Sortenzulassung in Großbritannien erwirkt

Barum - Die wegen ihres aromatischen Geschmacks und der goldgelben Farbe beliebte Kartoffelsorte "Linda" ist gerettet. Großbritannien hat sie nach zweijähriger Prüfung wieder als Pflanzkartoffel zugelassen, wie der "Linda"-Freundeskreis am Donnerstag in Barum (Landkreis Uelzen) mitteilte. Eine Zulassung in einem EU-Land hat nach Angaben des Bundessortenamtes in Hannover zur Folge, dass "Linda" demnächst europaweit wieder als Pflanzkartoffel gehandelt werden kann.

Die vor allem bei Ökobauern beliebte Kartoffelsorte war Ende 2004 aus der Sortenliste gestrichen worden. Zuvor hatte der ursprüngliche Züchter Europlant, der Linda 1974 eingeführt hatte, kurz vor Ablauf seiner Sortenschutzrechte die Zulassung zurückgezogen. Die Firma wollte eine Nachfolgesorte platzieren, die nur bei Zahlung von Lizenzgebühren angebaut werden konnte. Für "Linda" wären mit Ablauf des Sortenschutzes keine Gebühren mehr fällig gewesen. (APA)

 

Share if you care.