Yellow-Press findet Nessie mit Google Earth

27. August 2009, 10:21
194 Postings

The Sun will den Beweis für die Existenz des Mons­ters gefunden haben

Eine Meldung der britischen The Sun raunt durchs Internet: Das Loch Ness-Monster wurde gefunden. Basis dieser Schlagzeile ist ein Foto des Karten-Dienstes Google Earth:


Größere Kartenansicht

Der Umriss des fotografierten Objekts soll laut Sun rund 20 Meter lang sein. Die Zeitung meldet das "manche Experten" glauben, dass Nessie ein Plesiosaurus ist. "Das ist wirklich erstaunlich. Das bedarf weiterer Nachforschungen", so der Forscher Adrian Shine vom Loch Ness Project.

Wer das Objekt selbst begutachten möchte, findet das Foto unter den Koordinaten 57°12'52.13"N, 4°34'14.16"W in Google Earth. (zw)

Links

The Sun

Share if you care.