24 Filme im Wettbewerb

25. August 2009, 12:07
posten

Bei den 66. Filmfestspielen in Venedig (2. bis 12. September) konkurrieren 24 Streifen um den Goldenen Löwen

  • "Lourdes" von Jessica Hausner (Österreich)
  • "Zanan-e bedun-e mardan" (Women without men) von Shirin Neshat (Deutschland, mit österreichischer Beteiligung)
  • "A Single Man" von Tom Ford (USA)
  • "Bad Lieutenant: Port of Call New Orleans" von Werner Herzog (USA)
  • "Survival of the Dead" von George Romero (USA)
  • "Life During Wartime" von Todd Solondz (USA)
  • "The Road" von John Hillcoat (USA)
  • "Capitalism: A Love Story" von Michael Moore (USA)
  • "Baaria" von Giuseppe Tornatore (Italien)
  • "La doppia ora" von Giuseppe Capotondi (Italien)
  • "Lo spazio bianco" von Francesca Comencini (Italien)
  • "Il grande sogno" von Michele Placido (Italien)
  • "Persécution" von Patrice Chereau (Frankreich)
  • "White Material" von Claire Denis (Frankreich)
  • "Mr. Nobody" von Jaco von Dormael (Frankreich)
  • "36 vues du Pic Saint Loup" von Jacques Rivette (Frankreich)
  • "Soul Kitchen" von Fatik Akin (Deutschland)
  • "Levanon" (Lebanon) von Samuel Maoz (Israel)
  • "Tetsuo The Bullet Man" von Shinya Tsukamoto (Japan)
  • "Lei wangzi" (Prince of Tears) von Yonfan (China, Taiwan, Hongkong)
  • "Yi ngoi" (Accident) von Cheang Pou-Soi (China - Hongkong)
  • "Ahasin Wetei" (Between Two Worlds) von Vimukhti Jayasundara (Sri Lanka)
  • "El Mosafer" (The Traveller) von Ahmed Maher (Ägypten)
  •  und ein Überraschungsfilm

(APA)

Share if you care.