Neues schiitisches Parteienbündnis

24. August 2009, 11:28
posten

Dawa-Partei von Premier Maliki bleibt draußen - Grund seien Differenzen über die Führung des neuen Bündnisses

Bagdad - Knapp ein halbes Jahr vor der Parlamentswahl im Irak haben mehrere wichtige schiitische Gruppierungen ein neues Bündnis gegründet. Daran beteiligt sind nach Angaben vom Montag die größte schiitische Partei Oberster Islamischer Rat im Irak (SIIC), der Block des einflussreichen Geistlichen Muktada al-Sadr und einige sunnitische und säkulare Unabhängige. Ausgeschlossen bleibt die Dawa-Partei von Ministerpräsident Nouri al-Maliki, wie der schiitische Abgeordnete Reda Jawad Taki der Nachrichtenagentur AP sagte. Grund seien Differenzen über die Führung des neuen Bündnisses.

Die Koalition dürfte damit vom SIIC geführt werden, was vermutlich eine Stärkung des iranischen Einflusses im Irak zur Folge hätte. Zugleich ziehen sich die US-Truppen aus dem Irak zurück, der letzte US-Soldat soll das Land Ende 2011 verlassen. Die Parlamentswahl ist für Jänner 2010 angesetzt. (APA/AP)

Share if you care.