Bammer ausgeschieden

23. August 2009, 22:07
posten

Dreisatzniederlage gegen Tschakwetadse

New Haven - Sybille Bammer ist beim 600.000-Dollar-Tennisturnier in New Haven im Achtelfinale ausgeschieden. Österreichs Nummer eins unterlag am Dienstag der Russin Anna Tschakwetadse in einem wahren Break-Festival (13 Breaks) mit 6:4,4:6,5:7.

Die Oberösterreicherin entschied beim letzten Turnier vor den US Open den ersten Satz in 40 Minuten für sich und gab den zweiten mit 4:6 ab. In der Entscheidung lag Bammer mit 2:3 zurück, kam mit einem Break und einem zu-Null-Game zurück und hatte bei 4:3 mehrere Breakchancen auf eine 5:3-Führung, vergab diese aber. Bammer gab noch zweimal ihren Aufschlag ab, Tschakwetadse verwertete schließlich nach 2:49 Stunden ihren ersten Matchball. (APA)

Share if you care.