50.000 Dollar im Gepäck nicht gemeldet

11. August 2009, 22:34
8 Postings

Deutscher Verband sperrte die beiden Schiedsrichter Lemme und Ullrich für neun Monate

Hamburg - Die Schiedsrichter Frank Lemme und Bernd Ullrich sind vom Deutschen Handballbund (DHB) für neun Monate gesperrt worden. Der Verband bezeichnete diesen Vorgang als "befristete Nichtansetzung für neun Monate". Von Europas Dachverband EHF waren die Unparteiischen für fünf Jahre gesperrt worden. Mit dieser Strafe hatte der europäische Verband Verstöße gegen den Verhaltenskodex der beiden Deutschen geahndet.

Den Schiedsrichtern wurde zur Last gelegt, dass sie im Zusammenhang mit dem Europacup-Finale im Cup der Cupsieger 2006 zwischen Medwedi Tschechow und BM Valladolid weder einen Manipulationsversuch noch den Fund von 50.000 Dollar im Gepäck von Ullrich gemeldet hatten.(APA/dpa)

 

  • 






Bernd Ullrich und Frank Lemme
    Bernd Ullrich und Frank Lemme
Share if you care.