Aus für das Country-Erfolgsduo Brooks & Dunn

11. August 2009, 15:19
3 Postings

Das Duo trennt sich nach 20 Jahren und 30 Mio. verkauften Platten - "Unser Weg war so schön, wie wir uns selbst es nie erträumt hätten"

New York/Nashville  - Das US-Erfolgsduo Brooks & Dunn geht nach 20 Jahren gemeinsamer Karriere getrennte Wege. Das kündigten die beiden, Countrymusiker Kix Brooks (54) und Ronnie Dunn (56), auf ihrer Webseite an. "Es ist Zeit, einen Schlussstrich zu ziehen. Unser Weg war so schön, wie wir uns selbst es nie erträumt hätten", schrieben sie ihren Fans. "Wenn Ihr irgendwelche Gerüchte hört, glaubt sie nicht. Es ist einfach Zeit."

20 Nummer-Eins-Hits

Brooks & Dunn sind das beliebteste und erfolgreichste Country-Duo der USA. Bis 2008 hatten sie 20 Nummer-Eins-Hits und fünf Nummer-Eins-Alben in den Charts und verkauften mehr als 30 Millionen Platten. Im September wollen sie der Ankündigung zufolge noch ein Album auf den Markt bringen und sich dann im kommenden Jahr mit einer letzten Tournee ("The Last Rodeo Tour") von ihren Fans verabschieden. Termine dafür werden noch bekanntgegeben.

Die beiden Musiker hatten sich Ende der 80er Jahre in der Country-Hochburg Nashville kennengelernt. 1990 bekamen sie ihren ersten Plattenvertrag. Nach dem gefeierten Debütalbum "Brand New Man" (1991) und dem platingekürten Nachfolger "Hard Working Man" (1993) landeten praktisch alle ihre Veröffentlichungen in den Hitlisten. Ihre Country-Preise sind kaum zu zählen. Zudem heimsten sie zwei Grammys ein und bekamen im vergangenen Jahr einen Stern auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Countrymusiker Kix Brooks (54), links, und Ronnie Dunn (56) gehen getrennte Wege.

Share if you care.