Planai-Seilbahnen investieren kräftig

5. August 2009, 14:47
3 Postings

Die Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH investiert im Vorfeld der Alpine Ski WM 2013 in Schladming

Graz - Die Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH investiert im Vorfeld der Alpine Ski WM 2013 in Schladming: Neben Verbesserungen an den Pisten und Ausbau der dazugehörigen Infrastruktur sowie des Fuhrparks wird die erste Achter-Sesselbahn der Steiermark errichtet. In den kommenden Jahren werden über 16 Mio. Euro investiert, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung des Unternehmens.

Die neue Sesselbahn soll Gäste bereits ab kommenden Winter von der Planai-Märchenwiese zum Gipfel auf 1.906 m Seehöhe befördern. Wie von den Planai-Bahnen betont wird, sollen bei den Projekten vor allem einheimische Firmen zum Zug kommen. Neben dem neuen Lift ist eine Verbreiterung der Skiüberführungen sowie der Abfahrten auf Planai und Hochwurzen geplant. Weiters werden drei neue Brückenüberführungen errichtet. Als Sommerattraktion ist auf dem Galsterberg auf 1.840 m Höhe ein "Kindererlebnisland" geplant, wobei dieses Projekt noch nicht fertig ausgehandelt ist.

Am Dachstein werden unterdessen bereits Probebohrungen für ein weiteres Projekt vorgenommen. Wenn die Sondierarbeiten gut verlaufen, sollte auch dem Ausbau der Dachsteinbergstation bald nichts mehr im Weg stehen, erklärte eine Sprecherin.

Die Planai-Hochwurzen-Bahnen GmbH ist überwiegend im Besitz des Landes, außerdem sind die Republik, Banken und Private beteiligt. Zuletzt setzte das Unternehmen 30 Mio. Euro um und beschäftigte 320 Mitarbeiter. (APA)

 

Share if you care.