Video von finalem Windows Mobile 6.5

3. August 2009, 14:30
72 Postings

Microsoft hat sein neues, mobiles Betriebssystem auf einem HTC Touch Diamond 2 vorgeführt

Im Lauf der zweiten Jahreshälfte sollen die ersten Smartphones mit Windows Mobile 6.5 auf den Markt kommen. Nachdem Microsoft mit seinem veralteten Handy-Betriebssystem von der Konkurrenz abgehängt worden ist, soll ein vollkommen überarbeitetes Benutzerinterface die mobile Version von Windows fit für die Smartphones der Touch-Generation machen. The Inquirer ließ sich die finale Version von Windows Mobile 6.5 in Aktion auf einem HTC Touch Diamond 2 zeigen.

Zune-ähnliche Oberfläche

Ähnelten die früheren Versionen von Windows Mobile noch stark dem Desktop-Betriebssystem, das die Redmonder für kleine Bildschirme geschrumpft hatten, wurde bei Version 6.5 eine Oberfläche gewählt, die dem eigenen Musikplayer Zune nachempfunden ist. Dabei können Nutzer durch eine Menüliste scrollen, über die unter anderem Musikplayer, Kalender, SMS-Anwendung oder E-Mail erreichbar sind.

Icons statt Ordner

Der Start-Button ist auch auf Windows 6.5 noch zu finden. Statt der Ordner-Ansicht, die bei der aktuellen Version nach Klicken des Start-Buttons erscheint, sind nun jedoch alle Anwendungen über neue Icons zugänglich. Die Icons sind in einer wabenartigen Struktur angeordnet, weshalb das Interface auch den Spitznamen "Honeycomb" trägt. Screenshots der Oberfläche sind bereits vor mehreren Monaten veröffentlicht wurden, laut The Inquirer habe man das Interface nun aber erstmals in Aktion auf Video gebannt.

Marktplatz

Demonstriert wurde auch der Windows Marketplace, über den Nutzer mobile Anwendungen herunterladen können. Er soll zusammen mit dem neuen System ausgeliefert werden und über ein Update auch auf älteren Geräten mit Version 6.1 und 6.0 zur Verfügung stehen.

Backup-Dienst

Auf dem Video ist zudem der neue, kostenlose Dienst My Phone zu sehen, der Apples Mobile Me ähnelt. Nutzer können mittels eines Windows Live-Accounts auf My Phone ein Backup ihrer auf dem Smartphone gespeicherten Daten anlegen. Wird das Handy gestohlen oder verliert man es, können die Daten über My Phone auch per Fernzugriff gelöscht werden. Auch dieses Feature ist bereits von Apple bekannt. (br)

  • Windows Mobile 6.5 in Aktion
    screenshot: blip.tv

    Windows Mobile 6.5 in Aktion

Share if you care.