"Alien" wird aufgewärmt

1. August 2009, 18:48
34 Postings

Ridley Scott kehrt dreißig Jahre nach seinem Kinohit "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer anderen Welt" zu seinen Wurzeln zurück

New York - 30 Jahre nach dem Kinohit "Alien" kehrt der britische Erfolgsregisseur Ridley Scott zu seinen Wurzeln zurück: Der 71-jährige Filmemacher soll erstmals für eine neue Folge seines Science-Fiction-Klassikers hinter der Kamera stehen. Wie das Fachblatt "Variety" berichtete, hat das Studio Twentieth Century Fox für das Projekt neben Scott den Thrillerexperten Jon Spaihts für das Drehbuch gewonnen, Scott Free soll produzieren.

Mit "Alien - Das unheimliche Wesen aus einer anderen Welt" hatte Ridley Scott 1979 einen der visuell beeindruckendsten Sci-Fi-Streifen der Filmgeschichte geschaffen. Sigourney Weaver hatte mit dem Weltraum-Drama ihren Durchbruch im Actiongenre. In den drei bisherigen Folgefilmen führten James Cameron (1986), David Fincher (1992) und Jean-Pierre Jeunet (1997) Regie. Zudem gab es die aus zwei Hits kombinierten Mischgeschichten "Alien vs. Predator". (APA/dpa)

Share if you care.