NASA spürt Videos der ersten Mondlandung auf

14. Juli 2009, 13:51
148 Postings

Waren zum Teil 40 Jahre lang verschwunden - Sollen frisch aufpoliert in wenigen Tagen veröffentlicht werden

Über viele Jahre hat man sich bei der NASA nur wenig für die eigene Glanzzeit rund um die erste Mondlandung im Juli 1969 interessiert. Ein Umstand, der auch zu einem historischen Kuriosum geführt hat: Einige der zentralen Aufnahmen gingen über die Jahre in den Archiven der Raumfahrtagentur verloren.

Restaurierung

Nun hat man diese offenbar wieder gefunden, doch nicht nur das: Wie die NASA in einer Presseaussendung erklärt, will man insgesamt 15 "zentrale Aufnahmen" aus der ersten Mondmission für die Öffentlichkeit freigeben. Die Bilder hat man zuvor einer umfangreichen Restaurierung unterzogen, die Qualität sollte also deutlich besser als das bisher verfügbare Material sein.

Bearbeitung

Am 16. Juli soll nun ein erster Clip der Öffentlichkeit präsentiert werden, die weiteren Aufnahmen sollen bis zum Herbst nach und nach bearbeitet und veröffentlicht werden. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.