Jackson-Biografien werden Verkaufsschlager

    3. Juli 2009, 14:21
    posten

    Neuauflagen in überarbeiteter Form strömen auf den Markt und finden reißenden Absatz

    Hamburg/Innsbruck - Nach dem Tod von Michael Jackson kurbeln seine Fans die Verkaufsmaschinerie an. Schlagartig werden nicht nur Jacksons Alben zum Kassenschlager, auch die Verlage müssen Neuauflagen von Büchern über den Musiker drucken. Besonders gefragt sind Biografien, die Jacksons Leben zwischen seinen großen musikalischen Erfolgen und dem privaten Unglück beleuchten, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur dpa ergab. Einige Verlage haben erst zu seinem 50. Geburtstag im vergangenen Jahr eine aktuelle Biografie veröffentlicht, andere wollten neuen Lesestoff zum geplanten Comeback des Künstlers im Juli auf den Markt bringen.

    Der einzige von Jacksons Management autorisierte Biograf, Christian Marks, hat sein Mammutwerk von mehr als 300 Seiten wie viele Verlage innerhalb weniger Tage nach Jacksons Tod am 25. Juni überarbeitet. Tausende Bestellungen haben den Autor seitdem erreicht. Die erste Auflage sei fast vergriffen und die neue schon im Druck, erzählte er. "Leider mussten wir das Buch jetzt in eine finale Biografie umwandeln", sagte Marks, der das Werk selbst vermarktet. Ursprünglich sei in der zweiten Auflage geplant gewesen, am Ende ein doppelseitiges Foto von Jacksons erstem Auftritt von seiner Comeback-Tournee in London einzufügen.

    "Wir haben in Windeseile noch alle aktuellen Ereignisse bis zum 30. Juni eingefügt"

    Auch beim Berliner Taschenbuch Verlag sind die Verkaufszahlen in die Höhe geschossen. "Wir haben allein am vergangenen Wochenende 230 Bestellungen über einen Online-Buchhandel erhalten", sagte Sandy Brunzel von der Pressestelle. Die Autorin Margo Jefferson habe bereits einen Nachruf für Jackson geschrieben, der der neuen Auflage beigefügt werden soll und bereits in der US-Zeitung "Washington Post" erschienen ist. In weniger als drei Wochen sollen die aktualisierten Bücher rausgehen.

    "Das ist ein echter Run", bestätigt auch Monika Koch, die den Hannibal-Verlag in Innsbruck leitet. Die erste Auflage der Jackson-Biografie des Verlags mit 20.000 Stück hätten die Buchhändler binnen weniger Tage restlos eingekauft, die Neuauflage sei gerade im Druck. "Wir haben in Windeseile noch alle aktuellen Ereignisse bis zum 30. Juni eingefügt", fügt Koch hinzu.

    Auch beim Heel-Verlag im nordrhein-westfälischen Königswinter war eine weitere Jacko-Hommage von J. Randy Taraborrelli kurz nach Jackos Tod vergriffen. Die Neuauflage soll in Kürze veröffentlicht werden. (APA/dpa)

    • Bild nicht mehr verfügbar
    Share if you care.