Künstlerischer Leiter geht

30. Juni 2009, 14:00
4 Postings

Nachfolger von Berno Odo Polzer wird bis Ende August per Ausschreibung gesucht

Wien (APA) - Nach der zehnten Ausgabe von "Wien Modern" (29.10. bis 21.11.) unter seiner künstlerischen Leitung beendet Berno Odo Polzer im Dezember seine Tätigkeit beim Neue-Musik-Festival. Dies teilte das Festival am Dienstag in einer Aussendung mit. Die künstlerische Leitung des Festivals wird demnächst ausgeschrieben, Interessenten können sich dann bis Ende August bewerben.

Bei der heurigen Ausgabe von "Wien Modern" gibt es einen Schwerpunkt zu Neuer Musik im Fernsehen ("Televisionen"). Ur- und Erstaufführungen von u.a. Georges Aperghis, Beat Furrer, Bernhard Lang, Olga Neuwirth und Salvatore Sciarrino erklingen an rund 15 Spielorten. Den Komponisten Robert Ashley, Ole-Henrik Moe und Bernhard Gander sind musikalische Porträts gewidmet. Eine Doppel-Retrospektive beleuchtet das Werk von Edgard Varese und Iannis Xenakis.

Den österreichischen Klang-Künstlern Eva Reiter und Philipp Quehenberger ist jeweils ein zweitägiger Fokus gewidmet. Zum Auftakt am 29.10. spielen das SWR-Sinfonieorchester und das Klangforum Wien unter der Leitung von Sylvain Cambreling Gerard Griseys Zyklus "Les Espaces Acoustiques". (APA)

Share if you care.