Obama kickt

28. Juni 2009, 17:33
9 Postings

Seit Barack Obama regiert, können die USA sogar kicken

Seit Barack Obama regiert, können die USA sogar kicken. Viel schwieriger als das Finale des Confed Cups gegen Brasilien kann der Frieden im Nahen Osten auch nicht mehr sein. Einfach machen und vorher keine Meinungsforscher oder Wirtschaftsprofessoren nach den Aussichten fragen.

Nicolas Hayek, der Erfinder der Swatch-Uhr, hat in einem Ö1-Interview mit Michael Kerbler rhetorisch gefragt, ob schon jemals eine einzige Prognose der Wirtschaftsforscher gestimmt habe? Was gemein ist, zugegeben, weil Weltbank-Felderer-Aiginger auch nur die Vergangenheit haben, um die Zukunft zu knacken.

Kann nicht hinhauen. Beispiel: Der Fußball-Bundesliga brechen dauernd Mitglieder weg, die Überlebenden werden immer schlechter (im Vergleich zu den USA). Lösung? Diskussion über die heilende Wirkung neuer Ligaformate mit zehn, zwölf oder 16 Klubs. Die sind fast ganz wurscht. Aber worüber sollen Funktionäre sich sonst ereifern?

Man könnte auch (wie in der ATV-Diskussion) sagen, dass im ÖSV nie was von Doping zu bemerken war. Das muss im Unterschied zu Wirtschaftsprognosen stimmen, weil es sich um Vergangenes handelt. Und Vergangenes ist bekannt.

Es sei denn, der Mensch hat sich mithilfe des Vergessens entlastet. Das funktioniert auch mit der Zukunft. Einfach Pro-gnosen (Konjunktur, Budget-defizit, Wahlen, Fußball-Meisterschaft, Benzinpreis) vergessen. Und an Wunder und Obama glauben. Auch in Österreich, ausgenommen Cham-pions League und Popmusik. (Johann Skocek, DER STANDARD, Montag, 29. Juni 2009)

Share if you care.