Bush Senior aus Flugzeug gesprungen

12. Juni 2009, 22:55
9 Postings

85. Geburtstag mit Fallschirmsprung gefeiert - "Man kann nicht sabbernd in einer Ecke sitzen, nur weil man ein alter Kerl ist"

Washington - George Bush Senior kann es nicht lassen: Der einstige Präsident der USA feierte seinen 85. Geburtstag am Freitag erneut mit einem Fallschirmsprung - seiner großen Leidenschaft. Genauso hatte er schon sein 70., 75. und 80. Wiegenfest begangen, obwohl seiner Frau Barbara nach Medienberichten gar nicht wohl dabei ist. Bush unternahm seinen Sprung im Tandem mit einem Mitglied der Golden Knights, einer Elite-Fallschirmtruppe der Army, nahe seinem Familiensitz in Kennebunkport (Maine).

Der alte Bush landete strahlend und anscheinend ohne jede Blessur. Schon vor Monaten hatte Bush in einem Interview angekündigt, dass er das Springen nicht lassen werde. Er wolle damit außerdem eine Botschaft in Sachen Altwerden vermitteln: Man könne sich nicht einfach "sabbernd" in eine Ecke setzen, "nur weil man ein alter Kerl ist". Am Ende, so zitierten Medien Familienkreise, habe Barbara Bush den Widerstand aufgegeben und sich ins Unvermeidbare gefügt.

George Herbert Walker Bush war der 41. US-Präsident und residierte von 1989 bis 1993 im Weißen Haus. Wegen eines Rücken- und Hüftleidens muss sich der Vater des späteren Präsidenten George W. Bush beim Gehen auf einen Stock stützen, aber das hindert ihn nicht bei öffentlichen Auftritten - und beim Fallschirmspringen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    George H. W. Bush in der Luft...

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ...und wieder auf der Erde.

Share if you care.