Voestalpine: Sal. Oppenheim senkt Anlagevotum

8. Juni 2009, 16:41
posten

Wien - Die Experten von Sal. Oppenheim haben ihr Anlagevotum für die Aktien der voestalpine von "Neutral" auf "Reduce" gesenkt. Der aktuelle Aktienkurs hat das alte Kursziel klar übertroffen, so die Begründung der Analysten. Das Kursziel wurde von 17,20 auf 16,70 Euro revidiert.

Einig für das Schienen- und das Weichensysteme-Geschäft erwartet Sal. Oppenheim einen stabilen Geschäftsverlauf. Den Analysten zufolge, suggeriert der Geschäftsausblick der voestalpine weitere zwölf Monate mit einer geringen Nachfrage und schwachen Preisen. Für 2010 rechnen die Spezialisten mit einem Verlust von 0,30 Euro je Aktie. Für 2011 sieht die Sal. Oppenheim-Prognose ein positives Ergebnis von 0,85 Euro Gewinn je Anteilsschein.

Zum Vergleich: Gegen 16.30 Uhr notierten die Aktien an der Wiener Börse mit einem Minus von 4,53 Prozent bei 19,60 Euro. (APA)

Share if you care.