Historischer Kalender

10. Juni 2009, 00:00
posten

10. Juni

1794 - Auf Grundlage eines jakobinischen Terrorgesetzes kann in Frankreich die Todesstrafe praktisch willkürlich und ohne Appellationsmöglichkeit durch Revolutionstribunale verhängt werden. Bei Massenexekutionen sterben rund 40.000 Menschen unter der Guillotine.

1809 - Das erste auf offener See fahrende Dampfschiff läuft in New York zur Jungfernfahrt aus. Am 23.6. trifft die "Phoenix" in Philadelphia ein.

1829 - Auf der Themse findet zwischen Hambleton Lock und Henley Bridge das erste Universitäts-Ruderrennen statt: Oxford gewinnt.

1844 - Bei Dresden wird mit dem Bau der Sächsisch-Böhmischen Eisenbahn begonnen.

1849 - Der polnische Revolutionär Ludwig von Mieroslawski übernimmt den Oberbefehl der badisch-pfälzischen Truppen.

1894 - Als Schutzmacht Koreas widersetzt sich China dem Vordringen Japans: Beginn des chinesisch-japanischen Krieges, der 1895 mit dem Sieg der Japaner endet.

1904 - In Weimar wird die wieder hergestellte Fassung der Oper "Der Barbier von Bagdad" von Peter Cornelius aufgeführt. (Die Uraufführung 1858 endete in einem Fiasko).

1919 - Auf der Pariser Friedenskonferenz wird die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) gegründet.

1924 - In Italien wird der sozialistische Parlamentsabgeordnete Giacomo Matteotti, ein erbitterter Gegner der Faschisten, von einem Schlägerkommando ermordet.

1934 - In Österreich werden innerhalb von 24 Stunden acht Nazi-Sprengstoffanschläge auf Bahnanlagen verübt.

1944 - Die französische Ortschaft Oradour-sur-Glane bei Limoges wird von deutschen SS-Verbänden niedergebrannt. Alle 649 Einwohner, darunter viele Frauen und Kinder, fallen dem Massaker - einer so genannten "Vergeltungsaktion" für Partisanentätigkeit - zum Opfer.

1949 - Die USA fordern die israelische Regierung auf, arabischen Flüchtlingen die Rückkehr in ihre Heimstätten zu ermöglichen.

1949 - Der Alliierte Rat genehmigt die Wiederherstellung des Telegrafen- und Telefonverkehrs zwischen Österreich und Deutschland.

1954 - Eröffnung des Innkraftwerks Braunau-Simbach.

1969 - Papst Paul VI. besucht den Weltkirchenrat in Genf, in dem Protestanten, Orthodoxe, Anglikaner und Altkatholiken zusammengeschlossen sind.

1984 - Die US-Streitkräfte fangen erstmals mit einer Versuchsrakete einen Sprengkopf im Weltraum ab und zerstören ihn.

1994 - Streit um Nordkoreas Atomanlagen: Die IAEO suspendiert die technische Hilfe, weil das Land den internationalen Inspektoren die Kontrolle der Reaktorbrennstäbe verweigert.

2008 - Ein Passagierflugzeug explodiert nach der Landung auf dem Flughafen der sudanesischen Hauptstadt Khartum und geht in Flammen auf. 30 Menschen sterben, die meisten der 200 Personen an Bord können sich jedoch retten.

Geburtstage: Johann Freiherr von Hiller, öst. General (1754-1819) Karl Freiherr Haller von Hallerstein, dt. Baumeister (1774-1817) Gustave Courbet, frz. Maler (1819-1877) Jewgeni Tschasow, russ. Mediziner, Mitbegründer der Internationalen Ärztevereinigung gegen den Atomkrieg (IPPNW), ehem. sowj. Gesundheitsminister (1929- ) Edward Osborne Wilson, amer. Zoologe (1929- ) Harald Juhnke, dt. Schauspieler (1929-2005) Alois Mock, öst. Politiker (1934- )

Todestage: Giacomo Matteotti, ital. Politiker (1885-1924) Karl Vaugoin, öst. Politiker (1873-1949) Joaquim Paco d'Arcos (eigtl. J. Correa da Silva), port. Schriftsteller (1908-1979) Hans Lechner, öst. Politiker (1913-1994)

(APA)

Share if you care.