Deutsche laden immer mehr aus dem Internet herunter

3. Juni 2009, 13:21
2 Postings

Rund zwei Drittel der Dateien laden sich Männer auf ihre Computer

Klicken trotz Krise: Beim Herunterladen von Musik, Spielen oder Software aus dem Internet sparen die Deutschen nach Branchenangaben in der Wirtschaftsflaute nicht. Für kostenpflichtige Downloads zeichnet sich 2009 ein Umsatzplus von 17 Prozent auf rund 245 Mio. Euro ab, wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) am Mittwoch in Berlin mitteilte.

Ein Drittel aller Käufer ist 40 Jahre oder älter

Die Anzahl der kostenpflichtigen Downloads dürfte demnach um 18 Prozent auf 57 Mio. zulegen, nachdem im vergangenen Jahr ein Zuwachs von 20 Prozent zu verzeichnen war. Rund zwei Drittel der Dateien laden sich Männer auf ihre Computer. Ein Drittel aller Käufer ist 40 Jahre oder älter. (APA/dpa)

 

Share if you care.