Umfrage: Zwei Drittel gegen Guantanamo-Schließung

2. Juni 2009, 21:07
9 Postings

Mehrheit gegen Verlegung von Gefangenen in eigenen Bundesstaat

Washington - In einer US-Umfrage haben sich zwei Drittel der Befragten gegen eine Schließung des Gefangenenlagers Guantanamo auf Kuba und die Verlegung einiger der Terrorverdächtigen in US-Gefängnisse ausgesprochen. 65 Prozent der Befragten gaben an, sie seien gegen die Schließung des US-Gefängnisses auf Kuba, wie aus der Gallup-Umfrage hervorgeht, die am Dienstag in der Zeitung "USA Today" veröffentlicht wurde.

32 Prozent stimmten der Schließung des Lagers und der Verlegung von Häftlingen in US-Gefängnisse zu. Die Schließung des Lagers mit der anschließenden Verlegung von Häftlingen in den US-Bundesstaat des jeweils Befragten lehnten rund drei Viertel der Umfrageteilnehmer ab.

40 Prozent der Umfrageteilnehmer stimmten der These zu, das Lager Guantanamo habe die Vereinigten Staaten sicherer gemacht. 18 Prozent verneinten dies. Für die Erhebung wurden 1015 Erwachsene von Freitag bis Sonntag vergangener Woche befragt. (APA)

Share if you care.