Jüdische Siedler randalieren im Westjordanland

1. Juni 2009, 17:57
189 Postings

Sechs Palästinenser durch Steinwürfe verletzt, eines der Opfer in Lebensgefahr

Nablus - Gewaltbereite jüdische Siedler haben am Montag im Westjordanland sechs Palästinenser durch Steinwürfe verletzt. Eines der Opfer habe einen Schädelbruch erlitten und schwebe in Lebensgefahr, teilten palästinensische Ärzte mit.

Den Angaben zufolge blockierten Dutzende maskierte Siedler eine Ausfallstraße aus Nablus im Norden des Westjordanlandes und warfen Steine auf die Autos der Palästinenser. In der Nähe befindet sich die Siedlung Kedumim.

Hunderte Siedler randalierten

Die radikalen jüdischen Siedler im Westjordanland randalierten aus Protest gegen den Abriss illegaler Ansiedlungen. Sie griffen einen palästinensischen Bus an und steckten Ackerland in Brand. Hunderte weitere blockierten Straßen und demonstrierten gegen das Vorgehen ihrer Regierung, illegale und häufig unbewohnte Außenposten von Siedlungen abzureißen.

Sechs Arbeiter wurden nach palästinensischen Angaben verletzt, als Siedler ihren Bus nahe Kedumim mit Steinen angriffen. Die Polizei erklärte, Siedler hätten Steine geworfen und Reifen angezündet, sprach aber lediglich von einem Verletzten. Die Angreifer seien geflohen.

Nahe Nablus und Hauara legten Siedler laut Behördenangaben Brände. Dabei seien Bäume und Ackerland abgebrannt. Bei Yischar blockierten rund 100 Siedler eine Straße, bei Hauara hielten nach Angaben eines Bewohners etwa 50 israelische Mädchen den Straßenverkehr auf.

In jüdischen Siedlungen im Westjordanland leben fast 300.000 Israelis unter rund 2,4 Millionen Palästinensern. Die israelische Regierung ist wiederholt gegen verbotene und meist unbewohnte Außenposten von Siedlungen vorgegangen, Ministerpräsident Benjamin Netanyahu wehrt sich jedoch gegen den von den USA geforderten Baustopp für bestehende Siedlungen. Solche Forderungen seien unvernünftig, bekräftigte er nach Berichten eines Teilnehmers am Montag in einem Parlamentsausschuss. Es müsse weiter gebaut werden, um das natürliche Wachstum auszugleichen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Maskierte Siedler greifen einen palästinensichen Kleinbus an.

Share if you care.