Wirbel im Viertel: Grazer Lend feiert

6. Mai 2009, 16:18
3 Postings

Riesenparty "Lendwirbel" im Stadtteil, der seit Jahren im Umbruch ist und immer beliebter bei (Lebens-)Künstlern wird

Der Lendwirbel 2008, ein Grätzelfest, wie es Graz noch nie gesehen hat, war ein solcher Erfolg, dass man auch heuer drei Tage lang ein ganzes Viertel zur rauschenden soziokulturellen Party mit vielen kleinen mobilen Bars, Flohmärkten, Designerstandln, Workshops, Symposien und einer langen Street Gallery und Musikbühne macht.

Dass Graz gerade seinen Design-Monat begeht, passt ganz gut. Die im Viertel in den letzten Jahren zugezogenen Kultur-, Kunst- und Designschaffenden haben die Gegend zwischen dem Kunsthaus und dem Lendplatz irgendwo in Berlin-Kreuzberg positioniert.

Touren, Führungen, Rundgänge

Nichtansässige können, bevor sie zwischen und mit Friseuren, Beisln und Secondhandläden auf der Straße losfeiern, an einem der Lend Walks teilnehmen, um das Viertel, in dem auch viele Migranten leben, mit allen Sinnen wahrzunehmen: Es gibt Audiotouren, Blindenführungen, Architekturrundgänge oder eine Tour durch die Geschmäcker der Kulturen. Das Haus der Architektur am Südtirolerplatz lädt zum interkulturellen Architektur-Workshop für Kinder Gemeinsam Wohnen.

Musik wird am Samstag auf der Hauptbühne (Parkplatz des Hotels Feichtinger) gespielt: Etwa Clinic (UK) oder das Walter/Halvorson/Evans Trio (US). Am 8. und 9. 5. werden auch Schaufenster der Mariahilferstraße mit Tanz und Musik bespielt, u. a. von Fiago und Le TamTam. (cms, DER STANDARD/Printausgabe, 07.05.2009)

>> 7.-9. 5., Bezirk Lend

Link:
www.lendwirbel.at

  • Riesenparty im Stadtteil
    foto: raggam

    Riesenparty im Stadtteil

Share if you care.