Österreich besiegte Ungarn

1. Mai 2009, 18:31
posten

Mit einem 6:0 ist der erste Schritt Richtung Klassenerhalt geschaft.

Kloten - Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in der Schweiz den ersten Schritt Richtung Klassenerhalt geschafft. Die ÖEHV-Auswahl gewann am Freitag zum Auftakt der Relegationsrunde in Kloten gegen Ungarn klar mit 6:0 (1:0,3:0,2:0). Die Paradelinie mit Thomas Koch (20., 21.), Oliver Setzinger (24./PP) und Thomas Vanek (34./PP) sorgte nach zwei Dritteln mit einer 4:0-Führung für die Vorentscheidung, im Schlussabschnitt setzten Koch mit seinem dritten Treffer (59./PP) und Kaspitz (60.) nach.

Am Sonntag (12.15) geht es in Bern gegen Deutschland weiter, das als Gastgeber der WM 2010 nicht absteigen kann. Zum Abschluss der Relegation wartet am Montag (12.15) Dänemark. (APA)

 

Share if you care.