Christa Kummer und Hans Krankl sind Mrs. und Mr. Shoe

3. April 2009, 14:13
18 Postings

ORF-Wetter-Lady und Fußballlegende wurden als "Botschafter des guten Schuhgeschmacks" ausgewählt - Mit Video

Die "Initiative Österreichische Schuhwirtschaft" hat in diesem Jahr erstmals zwei Prominente zu Mr. und Mrs. Shoe gekürt. Ende 2008 wählte eine achtköpfige Jury die ORF-Wetter-Lady Christa Kummer und Fußballlegende Hans Krankl als "Botschafter des guten Schuhgeschmacks" aus. Verliehen wurde der Award - ein silberner Manolo Blahnik Designerschuhlöffel - Freitagvormittag in Wien. Hans Krankl war, aufgrund seines neuen Trainerjobs beim LASK, verhindert.

Jury-Vorsitzende und Chefredakteurin der Schuh&Lederwaren-Revue, Ute Held, lobte die exquisite Bekleidung und stets vorhandene persönliche Note im Outfit der frisch gekürten Mrs. Shoe. "Jede 'Sex and the City'-Darstellerin würde vor Neid erblassen", so die Jurorin in ihrer Laudatio. Mit dem Vergleich "Hans Krankl ist so etwas wie der George Clooney Österreichs" begründete sie den Award für den "Goleador".

"Schuhsüchtig"

Im Interview äußerte sich Christa Kummer als "schuhsüchtig" und gab zu, an die 250 Paar zu besitzen: "Mein Schuhbestand füllt bereits mehrere Kästen - und ich liebe sie alle." Unter anderen findet sich aber auch eine etwas ungewöhnliche Fußbekleidung in ihrer Sammlung, denn zum Fliegenfischen trägt sie hüfthohe Neoprengummistiefel. Bei der Verleihung trat die Wetter-Lady jedoch stilsicher in roten High Heels auf.

Durchschnittlich gab 2007 jeder österreichische Haushalt 413 Euro für Schuhe aus. Die Frauenwelt sorgt für einen Marktanteil von 42 Prozent, weit dahinter liegen die Männer mit 19 Prozent. Der Rest verteilt sich auf Kinder- und Sportschuhe. (APA)

Share if you care.