Olympus E-450 für Spiegelreflex-Einsteiger

31. März 2009, 15:36
18 Postings

Nachfolger der E-420 mit 10 Megapixel Auflösung und auswechselbaren Objektiven dank Four Thirds-Standard

Olympus hat den Nachfolger der Four-Thirds-Kamera E-420 angekündigt. Die E-450 soll sich dank kompakter Abmessungen und einem Startpreis um 500 Euro auch für D-SLR-Einsteiger eignen.

28 Aufnahmeprogramme

Die Kamera verfügt über ein 6,9 cm großes HyperCrystalII-Display mit einem Blickwinkel von 176 Grad. Das Display soll gegenüber der E-420 heller sein. Mit Live View und Kontrast-AF werden Einstellungsänderungen am Monitor angezeigt. Daneben stehen 28 Aufnahmenprogramme, maximal ISO 1.600 sowie eine Gesichtserkennung und Schattenaufhellung zur Verfügung. Wie beim Vorgänger können Nutzer auch aus unterschiedlichen Filtern wählen.

10-Megapixel-Sensor

Olympus setzt bei der E-450 einen 10-Megapixel-Live MOS-Sensor und den TruePic III+ Bildprozessor ein. Damit sind unter anderem Serienbildaufnahmen mit bis zu 3,5 Bildern pro Sekunde möglich. Der RAW-Puffer kann bis zu acht Fotos speichern. Fotos können auf xD-Picture Cards und CompactFlash gespeichert werden. Die E-450 (der Body) soll Ende Mai ab 499 Euro in den Handel kommen. Zusammen mit dem Objektiv Zuiko Digital ED 14 – 42mm 1:3,5-5,6 kostet die Kamera 549 Euro. (red)

Link

Olympus

  • Olympus E-450
    foto: olympus

    Olympus E-450

Share if you care.