Schwedische Piraten wollen das EU-Parlament erobern

29. März 2009, 11:32
58 Postings

Die "Pirate Party" fordert unter anderem eine radikale Reform des Copyright-Systems und eine Stärkung der Privatsphäre im Internet

Die Piratenflagge wird so schnell wohl nicht über dem EU-Parlament wehen, und doch könnte zumindest eine kleine Infiltration durch Piraten kurz bevor stehen. So hofft es zumindest die schwedische Pirate Party, die sich im Juni zu den EU-Wahlen stellen will, wie das US-Magazin Wired berichtet.

Niederlage

Inhaltlich hat man sich dabei unter anderem eine radikale Reform des Copyright-Systems sowie eine Stärkung des Rechts auf Privatsphäre im Internet auf die Fahnen geschrieben. Zielsetzungen, mit denen man schon 2006 bei den schwedischen Wahlen angetreten war - und mit 0,63 Prozent der Stimmen eine klare Niederlage hinnehmen musste.

Kontroverse

Doch nun hofft man auf einen deutlich günstigeren Wind, haben doch aktuelle Gesetzesverschärfungen in Schweden zu heftigen öffentlichen Kontroversen in Hinblick auf die Überwachung des schwedischen Internets geführt. Auch vom Rummel rund um den Pirate Bay-Prozess hofft man zu profitieren.

Aktivismus

Als Spitzenkandidat fungiert dabei der 48-jährige Christian Engström, ein langjähriger Aktivist in Copyright-Fragen. Nachdem er jahrelang in Brüssel gegen Softwarepatente gekämpft hatte, war er 2006 der Pirate Party beigetreten und arbeitet seitdem unentgeltlich als Vollzeitaktivist für sie.

Ziele

Um ins EU-Parlament zu kommen, müsste die Pirate Party das Ergebnis der schwedischen Wahlen wohl zumindest verdreifachen, rund 100.000 Stimmen schätzt man als Basis für einen Einzug. Eine Wahl, die wohl auch für die weitere Zukunft der Pirate Party entscheiden sein wird, wie Engström unumwunden zugibt, bei einer Niederlage sieht es in dieser Hinsicht recht düster aus. Dies obwohl die Partei in einigen Bereichen durchaus gut verankert ist, so ist die Jugendorganisation der Pirate Party mittlerweile die zweitgrößte des Landes. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.