US-Bürger verbringen täglich 8,5 Stunden vor dem Bildschirm

28. März 2009, 10:09
5 Postings

Aufmerksamkeit gilt TV, Computern und Handy-Displays - Große Unterschiede gebe es aber in der Frage, welche Altersgruppe welchem Bildschirmmedium wie viel Zeit widme

Erwachsene Bürger in den USA verbringen einer neuen Studie zufolge jeden Tag durchschnittlich achteinhalb Stunden vor einem Bildschirm. Die meiste Zeit entfällt dabei auf Fernsehbildschirme, denen sich jeder Amerikaner im Schnitt etwas mehr als fünf Stunden pro Tag widmet, wie aus der am Freitag veröffentlichten Untersuchung im Auftrag des Demoskopieinstituts Council for Research Excellence hervorgeht.

Nutzungsdauer "erstaunlich ähnlich"

Neben dem Fernsehen gilt die Aufmerksamkeit der Bürger demnach auch den Bildschirmen von Computern, Mobiltelefonen und anderen elektronischen Geräten. Den Wissenschaftlern zufolge ist die gesamte Nutzungsdauer von Bildschirminformationen durch die Altersgruppen hinweg "erstaunlich ähnlich".

Große Unterschiede

Große Unterschiede gebe es aber in der Frage, welche Altersgruppe welchem Bildschirmmedium wie viel Zeit widmet. So sähen Testteilnehmer über 65 Jahren im Schnitt jeden Tag mehr als sieben Stunden fern, bei den 18- bis 24-Jährigen sei es nur die Hälfte. Diese Gruppe widme ihre Aufmerksamkeit hingegen 43 Minuten am Tag dem Display ihres Mobiltelefons, bei den Älteren seien es nur 20 Minuten. Der Gesamtdurchschnitt für die Nutzung von Computerbildschirmen liegt bei zwei Stunden und 22 Minuten am Tag. Für die Studie wurden die Nutzungsgewohnheiten von 350 Testteilnehmern ein Jahr lang dokumentiert.(APA/AFP)

Share if you care.