"Ein verrückter Mann"

26. März 2009, 12:33
30 Postings

Teamchef Capello ermahnte Englands Teamspieler und forderte vor allem von Wayne Rooney mehr Disziplin - Auch Gerrard und A. Cole am Pranger

London - Englands Fußball-Teamchef Fabio Capello hat seine Spieler zu größerer Disziplin angehalten. Stürmer Wayne Rooney vom englischen Meister Manchester United kritisierte er dabei namentlich für sein Verhalten beim jüngsten Gelb-Rot-Platzverweis bei Uniteds 0:2-Niederlage gegen Fulham vergangenen Samstag. Nach Berichten englischer Zeitungen vom Donnerstag sprach Capello den 23-jährigen Rooney in einer Mannschaftssitzung an und fragte: "What were you doing punching the corner flag? You're a crazy man, a crazy man". Daraufhin brach Gelächter unter den Teamspielern aus und Capello nahm sich Rooney zur Seite und  erklärte ihm, dass er nicht zulassen werde, dass sich derartige Undiszipliniertheiten in das Team einschleichen.

Rooney war bei der WM in Deutschland 2006 bei Englands Viertelfinal-Aus gegen Portugal vom Platz gestellt worden. Seitdem hatte sich der als Hitzkopf bekannte Star aber gebessert. In seinen vergangenen fünf Länderspielen blieb Rooney ohne Verwarnung, in der laufenden Premier-League-Saison sah er vor dem Platzverweis sechs Gelbe Karten.

Capellos Sorge galt aber auch jüngsten Eskapaden von Chelsea-Verteidiger Ashley Cole, der Anfang März wegen Trunkenheit kurzzeitig in Polizeigewahrsam genommen wurde, und von Liverpools Mittelfeldstar Steven Gerrard, der Ende Dezember in eine Bar-Schlägerei verwickelt war.

Die "Three Lions" bereiten sich auf ein Testspiel am Samstag gegen die Slowakei vor und wollen kommenden Mittwoch im Wembley-Stadion gegen die Ukraine mit dem fünften Sieg im fünften Spiel ihre bisher makellose WM-Qualifikation fortsetzen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Auf Teamchef Capello wartet viel Arbeit mit den "Three Lions"

Share if you care.