Inter hält Juve auf Distanz

21. März 2009, 22:37
21 Postings

Mailänder hatten mit Schlusslicht Reggina keine Mühe - Turiner feierten einen 4:1-Auswärtssieg gegen Roma und liegen weiter sieben Punkte zurück

Der italienische Fußball-Meister Inter Mailand hat am Sonntag den alten Vorsprung von sieben Punkten auf den ersten Verfolger Juventus Turin wieder hergestellt. Die Truppe von Coach Jose Mourinho feierte gegen Schlusslicht Reggina dank Treffern von Cambiasso (6.) und Ibrahimovic (10./Elfer, 58.) einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg und steuert damit neun Serie-A-Runden vor Schluss dem vierten "Scudetto" in Folge zu.

In akuter Abstiegsgefahr befindet sich weiterhin der FC Torino, der nach einer 1:3-Heimniederlage gegen Sampdoria Genua (Jürgen Säumel auf der Bank) weiterhin auf dem 18. Platz liegt. Atalanta Bergamo erreichte ohne den verletzten György Garics auswärts gegen Lecce ein 2:2 und ist Zehnter.

Rekordmeister Juventus setzte sich ohne den verletzten Alexander Manninger im Schlager der 29. Runde auswärts gegen AS Roma mit 4:1 durch, die Treffer erzielten Iaquinta (34., 55.), Mellberg (68.) und Nedved (74.). Für die Römer traf Loria in der 48. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ibrahimovic lässt Reggina-Keeper Puggioni keine Chance.

Share if you care.