Österreichische Legionäre pausieren

20. März 2009, 17:19
posten

Garics und Manninger verletzt, Säumel bangt um Kaderplatz

Rom - Höchstwahrscheinlich ohne österreichische Beteiligung wird am Wochenende die 29. Runde in der italienischen Fußball-Meisterschaft über die Bühne gehen. György Garics wird für Atalanta Bergamo wegen einer Knieverletzung in Lecce pausieren müssen, Torino-Profi Jürgen Säumel bangt vor dem Spiel gegen Sampdoria Genua um einen Platz im Aufgebot. Juventus-Ersatztorhüter Alexander Manninger steht wegen eine Wadenverletzung ebenfalls nicht im Aufgebot der Turiner.

Erster gegen Letzten

Im Titelrennen empfängt Inter Mailand im Duell des Ersten mit dem Letzten am Sonntag Schlusslicht Reggina, für den Meister sollten drei Punkte trotz anhaltender Verletzungssorgen in der Abwehr Pflicht sein. Verfolger Juventus erwartet am Samstagabend eine weitaus schwierigere Aufgabe. Der sieben Zähler hinter Inter liegende Rekordmeister gastiert im römischen Olympiastadion bei der AS Roma.

Bei den fünftplatzierten Römern wird Trainer Luciano Spalletti wohl weiter auf den am Knie blessierten Kapitän Francesco Totti verzichten müssen, der in dieser Woche nur individuelle Trainingseinheiten absolvierte. Fünf Stammkräfte sind bei der Roma verletzt, außerdem vier Spieler gesperrt. Auch der Dritte Milan hadert vor dem Antreten bei Napoli am Sonntagabend mit der Fußverletzung seines Stars Kaka. Der Spielmacher ist seit Anfang Februar angeschlagen, sein Comeback in der vergangenen Woche musste er nach einer haben Stunde schon wieder abbrechen. (APA)

Share if you care.