Hertha diszipliniert Ebert

19. März 2009, 16:11
posten

U21-Nationalspieler wegen unprofessionellem Verhalten bis auf weiteres suspendiert

Berlin - Der deutsche Bundesliga-Spitzenreiter Hertha BSC hat Patrick Ebert bis auf weiteres suspendiert. Der U21-Nationalspieler darf ab sofort nur noch mit dem U23-Team der Berliner trainieren. Damit reagierte Hertha auf die wiederholten Undiszipliniertheiten von Ebert, der zuletzt mit dem früheren Berliner Kevin Boateng bis in die Nacht hinein seinen Geburtstag gefeiert hatte. "Dieses Mal ist er zu weit gegangen", begründete Hertha-Trainer Lucien Favre die Strafe. Ebert müsse zudem eine "empfindliche Geldstrafe" zahlen, erklärte Hertha-Manager Dieter Hoeneß.

Ebert war in der Nacht auf Mittwoch gemeinsam mit dem Dortmunder Boateng von der Berliner Polizei aufgegriffen worden. Beide Profis wiesen den Verdacht, an Beschädigungen von Autos mitgewirkt zu haben, zurück. Hertha begründet die Suspendierung derzeit nur mit unprofessionellem und undiszipliniertem Verhalten. Beim Vorwurf des Vandalismus gelte bis zur endgültigen Klärung das Unschulds-Prinzip. (APA/dpa)

 

Share if you care.