USA wollen Kontakte erleichtern

19. März 2009, 07:12
posten

Keine Genehmigung für Treffen mehr erforderlich

Washington - Die USA wollen nach Angaben aus Kreisen die Vorschriften für diplomatische Kontakte zum Iran lockern. Für Treffen zwischen Vertretern beider Staaten solle keine vorherige Genehmigung mehr nötig sein, sagte am Mittwoch eine mit der Sache vertraute Person, die namentlich nicht genannt werden wollte.

Die von der Regierung von George W. Bush vorgestellte Idee einer ständigen US-Vertretung in Teheran sei dagegen verworfen worden. Präsident Barack Obama hat eine Überprüfung der amerikanischen Iran-Politik angeordnet. Für Streit zwischen den beiden Ländern sorgt unter anderem das Atomprogramm des islamischen Gottesstaates. (APA/Reuters)

 

Share if you care.