Keine Tore in Gratkorn

17. März 2009, 21:29
posten

Steirer bleiben nach 0:0 gegen Grödig vor den Salzburgern auf Platz 6

Gratkorn -  Der FC Gratkorn und der SV Grödig haben sich in der 22. Runde der Fußball-Erste Liga am Dienstagabend mit einer torlosen Nullnummer getrennt. Die Steirer wehrten damit den Ansturm der Salzburger auf den sechsten Tabellenrang ab und liegen weiter drei Zähler vor dem Aufsteiger. Beide Teams boten 90 Minuten lang Mittelfeldgeplänkel, in dem sich die Mannschaften gegenseitig neutralisierten. Die Punkteteilung ging am Ende in Ordnung.

Torjäger Hugo Viana vergab in der 19. Minute die große Chance auf die Führung für die Gäste, der Brasilianer agierte vor dem Tor aber zu umständlich. Auf der Gegenseite ließ Cichon (75.) in der zweiten Spielhälfte die größte Möglichkeit auf den Siegestreffer ungenutzt. (APA)

FC Pax Gratkorn - SV Grödig 0:0. Stadion Gratkorn, 450, SR Muckenhammer.

Gratkorn: Schwarz - Ehrenreich, Ehmann, Perchtold, Edler - Cichon, Gsellmann, Strafner, Zündel (67. Windisch) - Vorraber (55. Kreimer), Panagiotopoulos (76. Parapatits)

Grödig: Manzoni - Hirsch, Wallner, Knabel, Pürcher - Schubert (72. Kerhe), Berchtold, Breitenberger, Rasinger (70. Alicehajic) - Viana, Leonardo (80. Pfeilstöcker)

Gelbe Karten: Cichon, Ehmann bzw. Rasinger

Share if you care.