Noch einmal schwingen die Türen zum OP

17. März 2009, 19:06
8 Postings

Letzte Staffel "Emergency Room" auf ProSieben - George Clooney schlüpft noch einmal in den Arztkittel

In Fan-Foren weiß man nach 14 Staffeln eine ganze Menge: dass Susan in der 10. Staffel nur deshalb schwanger ist, weil Sherry schwanger ist; dass die vorletzte Patientin von Mark auch schon in einer der allerersten Folgen eine Patientin von ihm war; dass Quentin Tarantino bei einer Folge Regie führte, dass eine andere in den USA gar live ausgestrahlt wurde.

Die wichtigsten, eifrig diskutierten Informationen aber betreffen die 15. Staffel, mit der ER - Emergency Room, eine der erfolgreichsten TV-Serien überhaupt, auf NBC am 2. April nach 15 Jahren für immer zu Ende gehen wird. Schon im Vorjahr gab es Gerüchte, dass für das Finale George Clooney, der von 1994 bis 1999 Kinderarzt Dr. Doug Ross gespielt hat und damit berühmt wurde, in die Chicagoer Klinik zurückkehren würde. Nicht nur das, weiß man heute. Mit Clooney kamen Julianna Margulies, Noah Wyle, Anthony Edwards und Eriq La Salle wieder. Und heilten die Serie umgehend von zuletzt grassierender Quotenschwäche. Mehr als zehn Millionen schauten beim Finale.

ER ist nicht nur eine der teuersten, sie ist unter den vielen nachfolgenden Krankenhausserien auch die sozialste und politischste, da sie das US-Gesundheitssystem kritisch verhandelt. Und sie ist präzise recherchiert: Ärzte arbeiteten nicht nur hinter den Kulissen an einem realistischen Drehbuch mit, sondern standen zum Teil sogar als Statisten im OP.

Neu war bei ER, dass in engen Räumen mit Handkameras und Schwebestativen gedreht und "echte" Krankenhausatmosphäre vermittelt, auch das flotte Erzähltempo, da von Beginn an in einer Episode vielen Erzählsträngen gefolgt wird. Die besonders präzise Darstellung betrifft auch die Charaktere: In den insgesamt rund 350 Folgen ließen sich die Autoren genügend Zeit, private Entwicklungen in Echtzeit über mehrere Filmjahre hinweg aufzubauen. (Isabella Hager/DER STANDARD; Printausgabe, 18.3.2009)

Mittwoch, 22.15, ProSieben

  • George Clooney schlüpft noch einmal in den Arztkittel: Nach fast zehn Jahren kehrt er zum Finale von "ER" als Dr. Ross zurück.
    foto: er

    George Clooney schlüpft noch einmal in den Arztkittel: Nach fast zehn Jahren kehrt er zum Finale von "ER" als Dr. Ross zurück.

Share if you care.