Drei Messerstechereien in einer Nacht

15. März 2009, 20:16
50 Postings

Binnen kurzer Zeit kam es in drei verschiedenen Bezirken zu Messerattacken

Wien - In der Nacht zum Sonntag kam es in Wien dreimal binnen kurzer Zeit zu Messerstechereien: In der Donaustadt wurde ein Mann von einer Gruppe Jugendlicher niedergestochen und schwer verletzt. Ein Täter konnte gefasst werden.

Eine Stunde später eskalierte ein Streit in der Mariahilfer Straße; ein 48-Jähriger stach seinem Kontrahenten in die Brust und verletzte ihn schwer.

Samstagabend wollte ein Fahrgast nicht zahlen und attackierte einen Taxifahrer mit dem Messer. Er wurde von Wega-Beamten überwältigt. (APA, red, DER STANDARD Printausgabe 16.3.2009)

Share if you care.