Microsoft stockt Aufsichtsrat auf

10. März 2009, 12:44
1 Posting

Die Mathematikerin und Computerwissenschaftlerin Maria Klawe erhöht den Frauenanteil im zehnköpfigen Gremium um 100 Prozent

Microsoft hat seinen Aufsichtsrat aufgestockt. Nach dem Ausstieg von Jon A. Shirley im November 2008 hat der Aufsichtsrat nur aus neun Mitgliedern bestanden - nun sind es wieder zehn. Das neue Mitglied ist die Mathematikerin und Computerwissenschaftlerin Maria Klawe, ihres Zeichens Präsidentin des Harvey Mudd College.

Mehr Frauen in die IT

Klawe ist Gründerin der Organisation Committee on the Status of Women, die darauf hinweist, dass Frauen in Naturwissenschaften und im Ingenieurwesen unterrepräsentiert seien und entsprechende Gegenmaßnahmen setzen will. Klawe war Leiterin einer Privatschule in Claremont, Kalifornien und davor unter anderem als Professorin an der Princeton University und in der IBM-Forschung tätig.

Der Aufsichtsrat

Der Microsoft-Aufsichtsrat wird von Gründer Bill Gates geleitet. Weitere Mitglieder sind CEO Steve Ballmer, James I. Cash, Dina Dublon, Raymond V. Gilmartin, Reed Hastings, David F. Marquardt, Charles H. Noski und Helmut Panke.

Die Dividende

Der US-Softwarekonzern meldete zudem die Festlegung der vierteljährichen Dividende. Jede/r AktionärIn, die zum Stichtag 21. Mai 2009 Anteile halten, bekommen am 18. Juni 2009 13 Cent je Aktie ausbezahlt.(red)

  • Der aktuelle Microsoft-Aufsichtsrat: Die einzige Frau in der Runde - Dina Dublon, erhält nun Unterstützung durch Maria M. Klawe. 
    foto: microsoft

    Der aktuelle Microsoft-Aufsichtsrat: Die einzige Frau in der Runde - Dina Dublon, erhält nun Unterstützung durch Maria M. Klawe. 

Share if you care.