Amoklauf mit tödlichem Ausgang

9. März 2009, 16:09
posten

Geistig verwirrter Mann starb nach Schusswechsel mit Polizei

Paris - In Paris ist am helllichten Tag ein Mann Amok gelaufen und kurz darauf nach einer Schießerei mit der Polizei ums Leben gekommen. Der offenbar geistig verwirrte Mann habe am Montagvormittag auf einer Straße im 13. Bezirk um sich geschossen und dabei eine Frau verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Der 45-jährige Schütze verschanzte sich danach in seiner Wohnung, wo er vorübergehend seine Mutter als Geisel nahm. Als die Polizei nach einem Schusswechsel die Wohnung stürmte, fand sie den Mann tot auf dem Boden liegen.

Ersten Ermittlungen zufolge war der Mann in psychiatrischer Behandlung, hatte jedoch seit einiger Zeit seine Medikamente nicht mehr genommen. Eine Obduktion soll nun Klarheit darüber bringen, ob der Mann durch den Schusswechsel starb oder Selbstmord beging. Die auf der Straße verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. (APA/AFP)

Share if you care.