Magna schlägt zurück

7. März 2009, 17:41
8 Postings

Wr. Neustadt schlägt Austria Lustenau 4:2 und baut Tabellenführung wieder aus

Wiener Neustadt -  Spitzenreiter FC Magna Wiener Neustadt hat in der Ersten Liga seine Tabellenführung wieder ausgebaut. Im ersten Liga-Spiel nach der Winterpause feierten die bereits im Cup-Viertelfinale erfolgreichen Niederösterreicher im Samstag-Spiel der 20. Runde einen 4:2-(2:1)-Heimerfolg gegen Austria Lustenau. Hannes Aigner (8., 19./Elfmeter), Petr Johana (50.) und Guido Burgstaller (79.) trafen für den Tabellenführer, der erst im Winter geholte Ex-Magna-Stürmer Gerald Krajic (3., 47.) hielt die Vorarlberger im Spiel.

Wiener Neustadt liegt nun drei Zähler vor dem bereits Freitag siegreichen Verfolger Admira und schon acht vor Aufsteiger SKN St. Pölten. Nachzügler Lustenau bleibt zwei Punkte vor Stadtrivale FC Lustenau Vorletzter.

Die Gäste aus Vorarlberg gingen durch Krajic zwar schon in der dritten Minute in Führung, die Elf von Trainer Helmut Kraft zeigte sich vor den Augen von Präsident Frank Stronach aber unbeeindruckt. Nachdem Simkovic und Aigner die Latte getroffen hatten, besorgte der Kapitän der Wiener Neustädter nach einem Eckball den fälligen Ausgleich. Trotz Feldüberlegenheit war die Führung für die Hausherren jedoch glücklich: Bolter berührte unabsichtlich den Ball mit der Hand, Aigner ließ sich nach dem von Schiedsrichter Dinter verhängten Strafstoß die Chance vom Elfmeterpunkt nicht nehmen.

Krajic erwies sich auch nach dem Seitenwechsel als Spezialist für schnelle Tore und bezwang Fornezzi mit einem schnellen Gegenstoß ein zweites Mal. Johana per Kopf nur drei Minuten nach dem Lustenauer Anschlusstreffer und der eingewechselte Burgstaller brachten den auch in dieser Höhe verdienten Erfolg der Magna-Elf aber unter Dach und Fach. (APA)

FC Magna Wr. Neustadt - SC Austria Lustenau 4:2 (2:1). Wiener Neustadt, 2.100, SR Dintar.

Torfolge: 0:1 ( 3.) Krajic, 1:1 ( 8.) Aigner, 2:1 (19.) Aigner (Elfmeter), 2:2 (47.) Krajic, 3:2 (50.) Johana, 4:2 (79.) Burgstaller

Wr. Neustadt: Fornezzi - Dunst, Johana, Margreitter, Erbek - Wolf, Martinez, Grünwald (58. Stanislaw), Simkovic (72. Burgstaller) - Aigner, Kurtisi (68. Kuljic)

Lustenau: Krassnitzer - Bolter, Leitgeb, Ernemann, Schreiner - De Oliveira, Dürr (83. Micic), Salomon (59. Dorner), Sobkova (87. Djuricic) - Krajic, Rabihou

Gelbe Karte: Dunst, Johana, Grünwald bzw. Rabihou, Bolter, Schreiner

 

 

 

Share if you care.