db x-trackers ETF auf den CAC 40

6. März 2009, 07:54
posten

Exchange Traded Fund auf den französchen Leitindex - Von Christian Dürr

Im derzeitigen Marktumfeld Anleger für Aktienkäufe zu begeistern ist sicherlich schwierig und im Rahmen einer Baissephase durchaus systemimmanent, denn sonst würden die Kurse höchstwahrscheinlich bereits wieder am Steigen sein. So verhallen langfristig höhere Renditen fördernde Leitsprüche wie „Kaufe, wenn die Angst am Stärksten und verkaufe, wenn die Gier am Größten ist", auch heute wieder wie Schall und Rauch.

Für Anleger, die der Massenpanik auf den Aktienmärkten Stand halten und daran glauben, dass auch diese schwere Krise nicht unendlich lange dauern wird, könnte die Betrachtung des db x-trackers ETF auf den CAC 40 von Interesse sein.

Der als Kursindex berechnete CAC enthält die 40 führenden französischen Aktiengesellschaften, die an der Pariser Börse gehandelt werden, wobei CAC für Cotation Assistée en Continu (fortlaufende Notierung) steht.

Der Index wurde 1987 mit einem Basiswert von 1.000 Punkten erstmals veröffentlicht und bis 1970 zurückermittelt. Die Gewichtung erfolgt neben der Marktkapitalisierung auch nach dem Börsenwert in Streubesitz. Der Index wird quartalsmäßig angepasst, wobei die Gewichtung eines Einzelwerts gegebenenfalls auf die zulässigen maximalen 15 Prozent zurückgefahren wird.

Derzeit hält der Erdöl & Erdgas Sektor etwa 18 Prozent des Indexvolumens inne. Weiters stark vertreten mit Gewichtungen zwischen zehn und 14 Prozent sind die Finanzdienstleistungsbranche, Industrieunternehmen, die Verbrauchsgüterindustrie sowie Versorger.

Stärkstes Unternehmen im CAC 40 ist das Mineralölunternehmen Total mit momentan noch fast 18 Prozent Gewichtung, gefolgt von dem Pharmakonzern Sanofi Aventis und dem Energieversorger GDF Suez mit ungefähr neun und sieben Prozent Anteil an der Gewichtungsskala.

Der db x-trackers auf den CAC 40 bildet den Index in einem Verhältnis von eins-zu-100 ab und schlägt mit jährlichen Gebühren in Höhe von geringen 0,20 Prozent zu Buche. Gehandelt werden kann der ETF mit der ISIN: LU0322250985 börsentäglich beispielsweise über die Stuttgarter Börse und Xetra (Frankfurt).

ZertifikateReport-Fazit: Der db x-trackers ETF auf den CAC 40 bietet dem frankophilien Aktieninvestor eine transparente und kostengünstige Möglichkeit, in den über unterschiedliche Branchen gut gestreuten französischen Leitindex zu investieren. (Christian Dürr, C&F Certificates and Funds)

Share if you care.