Tiflis wirft Moskau Luftraumverletzung vor

5. März 2009, 17:47
2 Postings

Angeblich russische Hubschrauber bei Abchasien in georgischen Luftraum eingedrungen - Moskau weist Vorwurf zurück

Tiflis - Russische Militärhubschrauber sind nach georgischen Angaben am Mittwoch und Donnerstag in den georgischen Luftraum eingedrungen. Sie seien über Kontrollposten nahe der abtrünnigen Provinz Abchasien gekreist und hätten diese fotografiert, teilte das Innenministerium in Tiflis mit. Die russische Luftwaffe wies die Vorwürfe zurück. Russland hat nach dem Krieg gegen Georgien im vergangenen August die Unabhängigkeit der Provinzen Abchasien und Südossetien offiziell anerkannt und dort Truppen stationiert. (APA/AP)

Share if you care.