Die Preisträgerinnen der Women's World Awards

5. März 2009, 14:58
1 Posting

Filmstars unter den Ausgezeichneten: Marianne Faithfull, Monica Bellucci und Claudia Cardinale

Wien - Die "Women's World Awards" werden am Donnerstag in Wien in zwölf Kategorien vergeben, darunter ein Preis für das Lebenswerk: Den "Lifetime Achievement Award" erhält die Sängerin und Schauspielerin Marianne Faithfull. Im Folgenden eine Aufschlüsselung der einzelnen Preisträgerinnen und wofür sie laut Veranstalter ausgezeichnet wurden:

- "World Actress Award": Schauspielerin Monica Bellucci wird für ihre außerordentlichen Leistungen in Charakterrollen ausgezeichnet.

- "World Artist Award": Sängerin Anastacia erhält den Preis für ihre künstlerischen Leistungen, mit denen sie die europäische Popmusik beeinflusste.

- "World Style Award": Das israelische Top-Model Bar Refaeli prägt maßgeblich den Stil der modernen Frau 2009.

- "World Fashion Award": Angela Missoni, Chefdesignerin von Missoni, wird für ihren unverwechselbaren Stil ausgezeichnet, mit der sie das Traditionshaus erneuerte.

- "World Entertainment Award": US-Sängerin Kelly Clarkson erhält den Preis für ihre künstlerische Leistung, mit der sie als erste Preisträgerin einer Casting-Show ein neues Genre mitbegründete.

- "World Hope Award": Nojoud Ali, das zehnjährige Mädchen aus dem Jemen, das gegen ihren Willen mit einem 30-Jährigen verheiratet wurde, vor Gericht zog und geschieden wurde, wird für ihre Courage geehrt, mit der sie zum Vorbild von Millionen wurde.

- "World Achievement Award": Friedensnobelpreisträgerin Betty Williams wird für ihren Einsatz für Kinder in Kriegsgebieten mit ihrer Organisation "World Centers of Compassion for Children" ausgezeichnet.

- "Benazir Bhutto World Tolerance Award": Die italienische Film-Diva Claudia Cardinale setzt sich als UNESCO-Botschafterin für Frauenrechte ein und engagiert sich neben der Gleichstellung der Frau in allen Kulturen vor allem auch für eine bessere Ausbildung.

- "World Business Award": Die "Chairwoman" der Carlson Group, Marilyn Carlson Nelson, bekommt den Preis für ihre unternehmerische Leistung in Zeiten der globalen Wirtschaftskrise.

- "World Career Award": Elle Macpherson wird für ihre beispielhafte Karriere vom Top-Model zur Businessfrau mit eigener Agentur und Label in der Modeindustrie ausgezeichnet.

- "World Social Award": Esther Mujawayo-Keiner überlebte 1994 den Völkermord in Ruanda mit ihren drei Kindern in jenem Hotel, das durch den Hollywoodfilm "Hotel Ruanda" die Weltöffentlichkeit erschütterte. Ihr Ehemann, ihre Eltern und viele Verwandte wurden ermordet. Sie gründete die Hilfsorganisation AVEGA (Association de veueves du genocide d'Avril), um Witwen und Waisen des Landes eine Stimme zu geben. Sie wird für ihr humanitäres Engagement geehrt. (APA)

 

Share if you care.